Menü Inhalt

Anfang

Windrichtungen

Ein plug-in-Projekt zu "Die Stücken der Windrose" von Mauricio Kagel

Büro für Konzertpädagogik in Zusammenarbeit mit WDR 3 („Papageno – Musik für Kinder“), Ensemble musikFabrik NRW und dem Konzerthaus Dortmund. Gefördert vom Landesmusikrat Nordrhein-Westfalen e.V. und vom Ministerium für Städtebau, Wohnen, Kultur und Sport NRW.
AutorInnen: Kornelia Bittmann und Bernhard König. Produktionsassistenz: Anke Eberwein.

Ohne inhaltliches Vorwissen, aber professionell ausgestattet mit Mikrophonen und Aufnahmegeräten des WDR besuchten achtzehn 10-13jährige Schülerinnen und Schüler im Frühjahr 2002 eine Aufführung von Mauricio Kagels Kammermusikzyklus Die Sücke der Windrose im Ruhrfestspielhaus Recklinghausen. Noch vor Ort wurden der Komponist, das Publikum und mehrere Interpreten interviewt. Auf den Konzertbesuch folgte eine mehrwöchige Recherche- und Produktionsphase, an deren Ende sechs Hörfunk-Features standen, die von den Schülern selbst konzipiert und gestaltet wurden und im Rahmen der WDR-Wendung „Papageno“ gesendet wurden: Kleine Reportagen und Kurzhörspiele, die Motive aus Kagels musikalischem Denken aufgriffen und spielerisch weiterentwickelten.
 

Die beteiligten Schülerinnen und Schüler, die durchweg zur (in Sachen Musik durchaus „kritischen“) Altersgruppe der 11– 13jährigen zählten, investierten viel Freizeit in das Projekt und waren für seine gesamte Dauer mit großem Enthusiasmus an der Arbeit. Gegenüber der Kagelschen Musik überwog bis zum Schluss bei den meisten eine ausgesprochen kritische, teilweise ablehnende Haltung (die von unserer Seite bewusst nicht „zensiert“ wurde und sich denn auch im leicht satirischen Unterton einiger Radiobeiträge niederschlägt). Diese Grundskepsis gegenüber einer fremden musikalischen Ästhetik stand jedoch einer differenzierten und neugierigen Auseinandersetzung nicht im Wege.

CD-Rom mit Unterrichtsmaterial

Die "Stücke der Windrose" von Mauricio Kagel bieten viele Anknüpfungspunkte für eine fächerübergreifende Auseinandersetzung in Fächern wie Geographie, Deutsch, Geschichte - und natürlich Musik.

Die CD-Rom "Windrichtungen" bietet, aufgefächert nach Altersstufen und Fächerkombinationen, eine Vielzahl von möglichen Zugängen mitsamt Hintergrundinformationen und weiterführendem Material. Zugleich kann die CD-Rom auch als Audio-CD genutzt werden und bietet hier - neben drei längeren Hörbeispiele aus Kagels Musik sowie einem traditionellen Klezmer-Stück und einer Tarantella - mehrere Radiofeatures, die von Jugendlichen im Rahmen unseres konzertpädagogischen Projektes plug-in konzipiert wurden.